Kategorie

Südstaaten

Thomas Mullen und Attica Locke: Rassismus in Amerika, gestern und heute

Thomas Mullen und Attica Locke, zwei zeitgenössische amerikanische Autoren, behandeln in ihren neuesten Romanen die rassistische Seite der Vereinigten Staaten. Krimiscout hat »Bluebird, Bluebird« und »Lightning Men« gelesen – und bei der Lektüre ein paarmal schwer geschluckt.

Darktown: Atlantas dunkle Vergangenheit

»Darktown« von Thomas Mullen ist der erste Band der Reihe um das Ermittlerduo Lucius Boggs und Tommy Smith, zwei schwarze Cops in Atlanta Ende der Vierzigerjahre. Lesen Sie hier, warum dieser beeindruckende Roman trotz seines historischen Settings weit in unsere Zeit hineinreicht.

Ordinary Grace: Ein einfacher Segen

William Kent Krueger, manchen Lesern als Autor der Serie um Cork O’Connor bekannt, hat mit »Ordinary Grace« einen atmosphärisch dichten Entwicklungsroman abgeliefert, der seine nachhaltige Wirkung vor allem durch seine poetische Sprache entfaltet.

Arrowood: Trügerische Erinnerung

Arden Arrowood ist acht Jahre alt, als ihre beiden jüngeren Schwestern beim Picknick im eigenen Garten verschwinden. Gänseblümchen hat sie gepflückt, nur ein paar Minuten nicht aufgepasst, aber als sie zurückkehrt, sind die Zwillinge nicht mehr da.

Ein Interview mit Laura McHugh

Laura McHugh wuchs in den Ozarks auf, eine tief zerschnittene Hochebene, die sich über den nordwestlichen und zentralen nördlichen Teil von Arkansas (USA) erstreckt. Diese Region spielt in McHughs Debüt The Weight of Blood eine zentrale Rolle.

Deutsche Leseprobe: Save Yourself

Nur hier bei Krimiscout: die exklusive deutsche Leseprobe des spannenden Romans Save Yourself.

Ein Interview mit Kelly Braffet

Kelly Braffet wurde 1976 in Long Beach, Kalifornien, geboren. Sie lebte einige Zeit in Arizona, im ländlichen Pennsylvania und in Oxford, UK. Nach dem Abschluss an der Columbia University schrieb sie 2005 ihren ersten Roman. Seither gilt sie als Spezialistin für psychologisch komplexe Figuren

Save Yourself: Geschichte ohne Helden

In ihrem beeindruckenden Thriller Save Yourself konfrontiert Kelly Braffet ihre Leser mit tiefen psychologischen Abgründen und lässt ihre Figuren gnadenlos auf eine Katastrophe zusteuern.

The Weight of Blood: Familie als Schicksalsmacht

Der packende Debütroman der amerikanischen Autorin Laura McHugh mit dem bedeutungsschwangeren Titel The Weight of Blood erzählt vom Schicksal zweier junger Frauen am Rande der Gesellschaft und dem düsteren Geheimnis einer Familie. Dieser eindrucksvolle Thriller beruht auf einer wahren Begebenheit.

Ein Interview mit M.O. Walsh

Sieben Jahre schrieb der Autor M.O. Walsh, der als Dozent für Anglistik und Creative Writing an der University of New Orleans unterrichtet, an seinem Debütroman My Sunshine Away.

Ein Interview mit Amy Greene

Amy Greene wurde in den Ausläufern der Smoky Mountains geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt. Bloodroot ist ihr erster Roman.

My Sunshine Away: Ein schreckliches Geheimnis

Es gibt Bücher, die packen ihre Leser schon bei der ersten Zeile und lassen sie erst auf der letzten Seite wieder los. Der wunderbare Debütroman My Sunshine Away von M.O. Walsh ist ein solches Buch.

Crooked Letter, Crooked Letter: Thriller um Freundschaft und Verrat

Der seltsam anmutende Titel des dritten Romans von Tom Franklin, der in USA und UK gefeiert und 2011 mit dem Gold Dagger ausgezeichnet wurde, ist einer Eselsbrücke geschuldet, mit deren Hilfe Schüler in Mississippi den Namen ihres Bundesstaates buchstabieren lernen. 

Bloodroot: Elegie von Liebe und Gewalt

Bloodroot (sanguinaria canadensis), ist der Name einer Heilpflanze, die je nach Dosierung Heilung oder den Tod bringen kann. Der Titel verweist bereits auf die zentralen Motive dieses fulminanten Debütromans

© 2017 Krimiscout — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Registered with Copyright Safeguard
error: Please don\'t steal my content! Ask me for permission :-)