Schlagwort

Tartan Noir

Bloody January: Glasgow Noir

Wenn man in  Schubladen denken möchte, könnte man das Debüt »Bloody January« von Alan Parks durchaus dem Tartan Noir zuordnen, diesem Subgenre der schottischen Spannungsliteratur, das einst durch den unvergesslichen William McIlvanney begründet wurde.

Ein Interview mit Denise Mina

Die Autorin Denise Mina wurde 1966 im schottischen Glasgow geboren. Bereits ihr erster Roman Garnethill (dt. Schrei lauter, Maureen, ÜS: Doris Styron) gewann mehrere Auszeichnungen. Im Gespräch mit Krimiscout gewährt die Autorin nicht nur Einblicke in ihr Allerheiligstes.

Blood Salt Water: Tod am See

Denise Mina, die schottische Hochmeisterin des Tartan Noir, hat ein feines Gespür für die Psychologie ihrer Figuren. In Blood Salt Water, Band fünf ihrer brillanten, in Glasgow verorteten Thriller-Reihe, sieht sich ihre Ermittlern DI Alex Morrow mit ihrem bisher schwersten Fall konfrontiert.

© 2018 Krimiscout — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Registered with Copyright Safeguard
error: Please don\'t steal my content! Ask me for permission :-)