Kategorie

Irland

Dervla McTiernan: The Ruin Serienauftakt mit Luft nach oben

Dervla McTiernans Debüt „The Ruin“ enthält viele Elemente, die das Herz des Spannungsfans höher schlagen lassen. Doch viele Zutaten machen noch kein Galadinner. Dieser Erstling ist ein perfektes Beispiel für vieles, was bei einem Krimi falsch laufen kann.

Die kriminellsten Rohrkrepierer des Jahres 2018

Sie kennen das sicher: Draußen stürmt es, der Regen prasselt gegen die Scheiben. Was gibt es Schöneres, als sich mit einem guten Krimi auf die Couch zu verziehen.

Frankie Gaffney: Dublin Seven Aufstieg und Fall eines Drogenhändlers

In seinem turbulenten, sprachlich innovativen Debüt »Dublin Seven« entführt Frankie Gaffney seine Leser in die leere Kunstwelt der irischen Hauptstadt des so genannten »Celtic Tiger« und verarbeitet dabei seine eigenen Erfahrungen am Rand der Gesellschaft.

Ein Interview mit Nicola White Aus der Reihe: LeserInnen fragen AutorInnen

Nicola White, die ihre Kindheit in Dublin und ihre Jugend in New York verbrachte, lebt heute in der Nähe von Glasgow. »In The Rosary Garden« ist  Nicola Whites erster Roman,  mit dem sie 2013 den Dundee International Book Prize gewann.

Nicola White: In The Rosary Garden Das Schweigen der Mütter

Nicola Whites Debütroman In the Rosary Garden schockiert seine Leser schon auf den ersten Seiten mit einem grausamen Verbrechen. Im Garten einer Klosterschule stoßen zwei ehemalige Schülerinnen auf die Leiche eines Neugeborenen. 

Swallowing the Sun: Die Macht der Vergangenheit

David Park ist ein hochtalentierter und mehrfach ausgezeichneter nordirischer Schriftsteller, der in Deutschland bisher leider noch keine Beachtung fand. Sein 2004 erschienener Spannungsroman Swallowing the Sun spielt zwar in Belfast, bedient aber keineswegs das Genre des konventionellen Politthrillers.

© 2019 Krimiscout — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Registered with Copyright Safeguard
error: Please don\'t steal my content! Ask me for permission :-)